HistoPopArt Ausstellungen


31.07. bis 30.09.2021 - Bliesmengen-Bolchen

 

HistoPopArt trifft Historie – Kunst, Körper und Geschichte

Besondere Ausstellung der Künstlerin Anne U. Kerber in der ehemaligen Pfarrkirche „St. Petrus in Ketten“ in Bliesmengen-Bolchen. Durch ihre eigene fotografische Tätigkeit hat sich die Künstlerin Anne U. Kerber irgendwann an alte Fotos ihres Großvaters Adolf Kirsch aus den 1950er Jahren erinnert. Lange Zeit waren die uralten Negative in Kisten „verbuddelt“. Nach Sichtung sind auf den noch sehr gut erhaltenen Negativen rund achtzig Aufnahmen von Saarbrücken und der Industriekultur im Saarland zum Vorschein gekommen. Auf Anregung von Herrn Dr. Hans-Christian Herrmann, dem Leiter des Stadtarchivs Saarbrücken, wurde 2019 eine Auswahl zusammen mit Anne U. Kerbers HistoPopArt Bildern im Rahmen einer vielbeachteten Ausstellung im Stadtarchiv Saarbrücken gezeigt. Nun stellt die Künstlerin diese besondere Serie in ihrem Heimatort aus.  Anne U. Kerber wagt den Spagat zwischen HistoPopArt und Historie, indem sie ein verbindendes Element zwischen jeweils zwei korrespondierenden Bildern sucht. Sieben solch großformatiger Bildpaare sind nun in der „Alten Kirche“ in Bliesmengen-Bolchen zu sehen. Anne U. Kerber betreibt zusammen mit ihrem Lebensgefährten Patrick Lauer die „Pilgerstation am Sommerberg“ in Bliesmengen-Bolchen. In der „Alten Kirche“, einer der Sehenswürdigkeiten auf dem Sternenweg, gibt es einen eigenen Pilgerstempel und Infomaterial rund um den Pilgerweg. Die Kirche ist über Sommer zwischen 9 Uhr und Sonnenuntergang für Pilger, Besucher und „Ruhesuchende“ geöffnet.

 


„HistoPopArt feat. Sketchnotes“

 

Im außergewöhnlichen Jahr 2020 habe ich meine Kunst weiterentwickelt, und so ist „HistoPopArt feat. Sketchnotes“ entstanden. Zu den humanen Motiven sind nur auch tierische und pflanzliche Präparate hinzugekommen, die in digital mit Sketchnotes kombiniert habe. So ist eine besondere Serie farbenfroher und sehr fröhlicher Bilder entstanden. 50 dieser Bilder werde ich demnächst im Atrium der Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten am UKS in Ho,burg zeigen.


Kunstverein in Dahn, Altes Rathaus


UKS Homburg, Alterstraumatologie (Chirurgie)


HistoPopArt bei Vorträgen von Dr. Mark Benecke in Wiesbaden, Frankfurt und Mainz


Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Pathologie, Frankfurt


Stadtarchiv Saarbrücken


Sparkasse am Neumarkt, Saarbrücken


50. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Dermatologie, Berlin


SHK Klinik Sonnenberg, Saarbrücken


Kunst in der Mensa 2019


Cloef Atrium, direkt an der Saarschleife, Orscholz.


KVBB, Kassenärztliche Vereinigung Brandenburg, Potsdam.


Orthopädische Praxis Dr. Bernd Müller, Homburg/Saar


HISTOLOGICA, Oberhausen


102. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Pathologie, Berlin


Rathaus der Gemeinde Mandelbachal, Ormesheim


St. Vincenz Krankenhaus Paderborn


Klinik Thalkirchner Straße München. Die größte Hautklinik Europas


35. Swiss Histo Tech Symposium in Luzern, Hotel Seeburg


Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie Homburg/Saar


 KÖRPERWELTEN - Menschen Museum (MeMu) Berlin


 Sektion für Klinisch-Funktionelle Anatomie der Medizinischen Universität Innsbruck


 Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde Homburg/Saar


 

19. Bamberger Morphologietage


 Pathologietage 2013 Berlin


ADH Jahrestagung 2013 Saarbrücken


 Kunst in der Mensa 2013, Homburg/Saar