HistoPopArt – Kunst mit Haut & Haaren

 

Die Künstlerin Anne U. Kerber gewährt mit ihrer HistoPopArt tiefe Einblicke in das Innere des Menschen. Unheimlich bunt und herrlich abstrakt – so wirken die Bilder von Künstlerin Anne Kerber beim ersten Hinsehen. Doch was zunächst wie beliebig angeordnete Farben, Formen und Muster aussieht, offenbart in Wirklichkeit einen tiefen Blick in das Innere des Menschen. HistoPopArt ist eine kreative Art die Histologie – also die Wissenschaft vom Aufbau biologischer Gewebe – mit der modernen Pop Art kombiniert. Die faszinierenden Werke bieten ihren Betrachtern eine unkonventionelle Möglichkeit, sich mit ihrem Inneren auseinanderzusetzen.

 

 

Seit 2017 ist Anne U. Kerber

Mitglied der

Deutschen Gesellschaft für Photographie e.V.


HistoPopArt Ausstellungstermine

23.05. bis 18.08.2016 - Homburg/Saar

01.06. bis 30.06.2016 - Innsbruck (A)

13. bis 15.01.2017 - Bamberg

04.03. bis 30.04.2017  - Berlin

01.04. bis 02.06. 2017 - Homburg/Saar

05. bis 06.05.2017 - Luzern (CH)

14.06. bis Ende 2017  - München

18.08. bis Ende 2017 - Paderborn

08.01. bis 02.02.2018 - Mandelbachtal

24. bis 26.05.2018 - Berlin

15. und 16.06.2018 - Oberhausen

18.06. bis 15.09.2018 - Homburg/Saar

23.09. bis 04.11.2018 - Orscholz

25.09. bis Ende 2018 - Potsdam

26. und 27.10.2018 - Berlin

Frühling 2019 - Saarbrücken01. bis 04.05.2019 - Berlin

14.05. bis 31.05.2019 - Saarbrücken

Sommer 2019 - Saarbrücken

06.09.2019 - 14.01.2020 - Geilenkirchen

 


23.09. bis 04.11.2018

Orscholz

Cloef Atrium

 

 


25.09. bis Ende 2018

KVBB, Kassenärztliche Vereinigung Brandenburg, Potsdam.


   26. und 27.10.2018 Berlin

   Morphologie und Histologietage

   Hotel proARTE


01. bis 04.05.2019

50. Jahrestagung der DDG (Deutsche Dermatologische Gesellschaft) in Berlin.


               14.05. bis 31.05.2019 - Saarbrücken

               Sparkasse Saarbrücken am Neumarkt


 

 

 

Frühling 2019

SHG Kliniken Saarbrücken


       Sommer 2019

       Kombinationsausstellung

       HistoPopArt und alte Industriefotos

       meines Großvaters Adolf Kirsch

       Stadtarchiv Saarbrücken


 06.09.2019 - 14.01.2020

St. Elisabeth Krankenhaus

Geilenkirchen